Mühlbauer Holz. Wackelei und schwarze Füße.

So richtig verausgabt haben sich vier BOOB-Mitarbeiter bei der Dachbeschriftung des Unternehmens Mühlbauer Holz. Es ging um die Beschriftung einer Leichtbauhalle in der Nähe von Wien. Das Dach war allerdings eine flexible PVC-Plane – und das Arbeiten darauf eine extrem wackelige Angelegenheit. Wenn sich einer bewegt, wackeln alle – und das mit mikrodünner Folie in den Händen. Hinzu kam die Dachkante in rund 8 Metern Höhe. Ohne gute Kletterausrüstung war da nichts zu machen.

Auf das transluzente PVC-Planendach haben wir innerhalb von 14 Tagen die transluzente Folie aufgebracht. Text und Grafik maßen zusammen 30 mal 19 Meter. Die Sonne brannte vom Himmel und wir haben uns den Feierabend redlich verdient. Jeden Abend stiegen wir mit schwarzen Füßen und auch sonst ziemlich verrußt vom Dach. Denn über der Halle verlief die Einflugschneise des Wiener Flughafens und verbrannte Treibstoffabfälle rieselten herab. Obwohl wir jeden Abend völlig k.o. waren, erinnern wir uns immer wieder gerne an unser Wien-Abenteuer.